iTracker DC300-S ist unterwegs!

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Hallo,
    Selbige habe ich schon hier zuhause liegen und ich kann bis jetzt sagen, dass die Verarbeitung wertig erscheint. Ich hatte sie bisher nur am Netzteil laufen um zu sehen ob sie funktioniert. Sie lief dabei rund 30 Std nonstop. Auch im Haus fand das GPS-Modul recht schnell ein Signal.
    Weitere Aussagen kann ich erst machen wenn sie in meinem "Dienstauto" eingebaut ist. Dies wird am Freitag passieren und da bekommt sie eine rund 6 stündige Tour im hellen sowie im dunklen zu sehen. Danach kann ich sicher einiges zur Qualität sagen.
    Einen Test gibt es hier: http://www.dashcamtest.de/im-test-itracker-dc300-s-guenstige-dashcam-mit-gps/

    Wolfgang
    So, nun ein kleiner Überblick zu der oben genannten Cam.
    Ich muss sagen, dass mir als erstes die Einschaltverzögerung, in drei Stufen einstellbar, sehr gut gefällt da mein "Dienstauto" ein Diesel ist und wenn es kalt ist gerne vorgeglüht werden will. Das umgeht die Spannungsunterbrechung beim Starten und dürfte die Elektronik auch schützen (Überspannung). Zur Bedienung kann ich nur sagen: einmal eingerichten und sich freuen. Also Zündschlüssel rumdrehen, starten und los.
    Die Bedienungstasten sind mit Symbolen versehen die keine Fragen offen lassen wenn man die Bedienungsanleitung gelesen hat(Deutsch und ausführlich). Das Menue ist übersichtlich und selbst erklärend. (meine Meinung)
    Die Übergänge Hell / Dunkel (Sonne/Schatten) meistert die Cam mit schneller Anpassung an die Lichtverhältnisse.
    Die Aufnahmen bei Helligkeit wirken sauber, natürlich und deutlich. Klötzchenbildung konte ich nicht feststellen.
    Kennzeichen und Strassenschilder sind zu erkennen/lesen. Bei tiefen Schatten/Gegenlicht wird es schwierig bis unlesbar. Das Gleiche gilt in der Nacht durch reflexionen der Kennzeichen selbst. Das kann man auf den folgenden Bilder gut erkennen. Wobei ich sagen muss, dass einiges auch der nicht sauberen Scheibe geschuldet ist. (War ein Ersatzfahrzeug)
    Und nun genug Text, nun ein paar Bilder zum anschauen.

    Ich werde in nächster zukunft noch 2 Videos hochladen. Nur dann auch mir sauberer Windschutzscheibe.....

    Gruß
    Wolfgang
    Bilder
    • Frame 2015.10.02 17-30-30 (0-13-27.628).jpg

      169,36 kB, 919×540, 24 mal angesehen
    • Frame 2015.10.02 17-38-25 (0-21-22.317).jpg

      197,34 kB, 919×540, 20 mal angesehen
    • Frame 2015.10.02 17-54-21 (0-37-18.453).jpg

      197,29 kB, 919×540, 21 mal angesehen
    • Frame 2015.10.02 18-04-18 (0-47-15.765).jpg

      194,95 kB, 919×540, 22 mal angesehen
    • Frame 2015.10.02 18-10-05 (0-53-01.997).jpg

      170,98 kB, 919×540, 23 mal angesehen
    • Frame 2015.10.02 19-46-57 (0-02-27.992).jpg

      131,92 kB, 919×622, 25 mal angesehen
    • Frame 2015.10.02 21-20-13 (1-35-44.551).jpg

      113,49 kB, 919×622, 26 mal angesehen
    • Frame 2015.10.02 21-20-34 (1-36-05.129).jpg

      96,73 kB, 919×622, 22 mal angesehen
    • Frame 2015.10.02 21-46-35 (2-02-06.576).jpg

      109,36 kB, 919×622, 23 mal angesehen
    • Frame 2015.10.02 22-01-55 (2-17-26.182).jpg

      63,6 kB, 919×622, 23 mal angesehen

    Wolf58 schrieb:

    Bei tiefen Schatten/Gegenlicht wird es schwierig bis unlesbar. Das Gleiche gilt in der Nacht durch reflexionen der Kennzeichen selbst.


    Laut Beschreibung hat die Kamera HDR. Nutz es und diese Probleme sollten weg sein. Zumindest bei der Unterführung im Tagvideo war HDR nicht an.

    Ansonsten gefallen mir die Videos ganz gut..nur bekommt man für den Preis 2 Ausdome A261 mit GPS und die können mehr ;)
    Riesiger Vorteil Deiner Cam: Es gibt m.W. einen passenden Polfilter.
    Gruß
    Jochen


    SUBARU Driver - Wo wir uns festfahren, kommt Dein SUV gar nicht erst hin :P
    SFD - Subaru Fans Deutschland auf FB



    † 11.03.14 - R.I.P. Reini †
    @eRecycler

    Ich hatte mir ebenfalls eine DC 300-s zugelegt.
    Grund dafür war das ständige lösen des Saugnapfes meiner 6 Monate alten Rollei CarDVR-120.
    Habe diese noch innerhalb an den Verkäufer zurück geschickt und den vollen Kaufpreis erstattet bekommen.
    In meinem anderen PKW werkelt nun schon seit 10 Monaten eine iTracker pro 806 mini.
    Absolut topp das Teil. Läuft und läuft egal ob Winter oder Sommer.

    Nun zurück zur aktuellen 300er. Leider hatte ich ständige Fehler schon bei der Aufnahme (Abbrüche, nicht gestartet, Artefakte, einzelne Frames fehlten und es konnten die Videos NICHT über den DataCam Player abgespielt werden). Hier fehlten angeblich immer irgendwelche Codec, jedoch die der 806er liefen einwandfrei ohne Fehler.
    Nach längerem Mailverkehr mit dem ITracker Support habe ich mich zu einem Austausch entschlossen.
    Hoffe, die neue läuft dann fehlerfrei.
    Wenn nicht, werde ich nach einem anderen Fabrikat ausschau halten müssen.

    Wo bekommt man für den Preis einer 300er zwei Stück Ausdom A261 oder gar A260? Diese werden weit teurer verkauft als eine ITracker kostet.

    Nachträglich noch einen guten Rutsch ins neue Jahr.
    Grüße,


    und weiter geht's
    die neue DC 300-s ist angekommen.
    Die ersten Tage absolut problemlos! Dann wieder zwischendurch sporadische Fehler der Aufnahmen. Kamera stoppt willkürlich und startet irgendwann die
    Aufnahme wieder. Ne, so nicht zu gebrauchen. Neue Firmware war installiert.
    Habe mich nun für eine Transcend DrivePro 220 entschieden. Leider erst wieder Anfang März lieferbar. Die Bildqualität soll ja nicht von schlechten Eltern sein.
    Hoffe, diese Webcam läuft anstandslos (so wie meine andere iTracker und vorher die Rollei). Schade, die 300er war optisch sehr fein und unscheinbar.

    Hinten ist, wo vorne nie sein wird!

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „DerRumtreiber“ ()

    Mal eine kleine Rückmeldung/Info zur DC300-2
    Diese Cam wird nun seit einiger Zeit bei mir im Fahrzeug mit einer 64GB Speicherkarte betrieben.
    Und ich kann sagen dass ich den Kauf bis Heute nicht bereut habe. Sie versieht unauffällig ihren Dienst und arbeitet zuverlässig.
    Also keine Abstürze, keine Aussetzer bei den Aufnahmen und sie startet beim Anlassen der Maschine einwandfrei.
    Sie ist permanent im Fahrzeug und hat Frost wie auch Hitze gut überstanden.
    Die Aufnahmen sind ebenfalls wie gehabt brauchbar bis gut. Eben entsprechend den Bedingungen.

    Das nur mal als kleine zwischen Meldung

    Gruß Wolf
    Und wieder eine kleine Rückmeldung zur DC300-2 .
    Die Cam verrichtet ungetrübt auch nach fast einem Jahr, okay, es fehlen noch ein paar Tage, seinen Dienst.
    Ich hatte keine Probleme irgend welcher Art.
    Sie werkelt einfach unauffällig vor sich hin. Die Firmware ist aktuell und ich bin nachwievor mit ihr zufrieden.
    Der Dienstwagen hat sich geändert, die Cam ist die Gleiche geblieben.
    Bei 5 Tagen die Woche mit ca 10Std kann sich jeder ausrechnen wie viel sie schon geleistet hat.
    Für mich ist das ein Dauerläufer.

    Gruß
    Wolf