Wichtig Displaytausch Prestigio 530A5

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Displaytausch Prestigio 530A5

    An dieser Stelle möchte ich darstellen, wie man bei der Prestigio 530A5 das Display austauschen kann. Wie ich in Roadrunner 530A5 generalüberholt Schrott? geschrieben hatte, war das Display der Prestigion 530A5 gebrochen. Ein funktionierendes gebrauchtes Display wurde mir von @eRecycler zur Verfügung gestellt. Vielen Dank noch einmal. *1a*

    Als Werkzeug werden benötigt:
    • Kleiner Kreuzschlitzschraubendreher
    • Gehäuseöffner
    Anstelle des Gehäuseöffners kann auch ein dumpfes Schälmesser verwendet werden.
    Bilder
    • 1.jpg

      183,92 kB, 1.100×600, 2 mal angesehen
    • 2.jpg

      107,72 kB, 900×600, 2 mal angesehen
    Gruß Frank
    Als erstes werden die Seitenteile abgeschraubt. Es sind jeweils drei Schrauben. Eine ist unter dem Aufkleber "versteckt".
    Bilder
    • 3.jpg

      111,51 kB, 540×600, 2 mal angesehen
    • 4.jpg

      107,62 kB, 500×600, 2 mal angesehen
    • 5.jpg

      268,11 kB, 1.380×600, 2 mal angesehen
    Gruß Frank
    Nun wird das Gehäuse erst unten und dann oben geöffnet.
    Bilder
    • 6.jpg

      90,12 kB, 800×350, 2 mal angesehen
    • 7.jpg

      98,43 kB, 800×350, 2 mal angesehen
    • 8.jpg

      85,05 kB, 700×350, 2 mal angesehen
    • 9.jpg

      148,61 kB, 800×480, 4 mal angesehen
    Gruß Frank
    Nun werden acht Schrauben entfernt. Die Schrauben mit den roten Pfeilen halten die Leiterplatte an dem Gehäuse und die mit den gelben halten das Display an der Leiterplatte. Anschließend kann die Leiterplatte gedreht und das Display abgehoben werden.
    Bilder
    • 10.jpg

      314,16 kB, 1.100×600, 4 mal angesehen
    • 11.jpg

      203,46 kB, 1.100×600, 4 mal angesehen
    • 12.JPG

      293,81 kB, 1.100×600, 3 mal angesehen
    Gruß Frank
    Nun wird das gelbe Klebeband über der Klemmleiste entfernt und die Klemmleiste geöffnet. Anschließend wird die Folie mit den Anschlüssen herausgezogen und die Folie des neuen Displays eingefädelt. Die Klemmleiste wird wieder geschlossen und das Klebeband wieder aufgeklebt.
    Bilder
    • 13.jpg

      143,03 kB, 800×450, 2 mal angesehen
    Gruß Frank
    Nun kann die Kamera wieder zusammengebaut werden. Der Halter des Displays an die Platine halten und die Platine in das Gehäuse. Dann das Gehäuse wieder zusammenclipsen und die Seitenteile schrauben.
    Bilder
    • 14.jpg

      220,87 kB, 1.100×600, 2 mal angesehen
    Gruß Frank
  • Dies ist eine Werbeanzeige da Sie das Forum als Gast besuchen. Für registrierte User ist das Forum werbefrei.