mini0803 ans Boardnetz anschließen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Hallo und willkommen im Forum.

    Das einfachste ist der Zigarettenanzünder. Ansonsten muss man sich umsehen, wie man ein Kabel am besten verlegen kann. Zum Beispiel zur Innenbeleuchtung, zum elektrischen Innenspiegel, zur Beleuchtung des Spiegels in der Sonnenblende, zur Autobatterie oder zum Sicherungskasten.
    Gruß Frank
    Hi und herzlich willkommen hier bei uns.
    Wie @beachcomber geschrieben hatte. Ist eigentlich immer die Klemme 15, wenn du vom Sicherungskasten abgehen willst.
    Bei neueren Autos mit CAN-Bus mußt du ein wenig aufpassen, das du keinen 'überwachten' Stromkreis (Innenbeleuchtung ist oft überwacht)) erwischst. Da kommt die Bordelektronik schon mal durcheinander oder gar schlimmeres.
    Kann man leider nicht immer pauschal sagen. Im Zweifel mal den 'freundlichen' drauf ansprechen.
    Hi,
    danke für die ganzen schnellen Antworten!
    Der Up hat kein CAN Bus ;)
    Mir ging es vor allem um den Anschluss. Also ob Dauerplus oder Zündungsplus.

    Kabel mit Anschluss im Zigarettenanzünder kommt für mich nicht in Frage. Wie sieht das denn aus? :D
    Das Kabel verleg ich durch A-Säule und Himmel. Bei der 0803 ist ja extra dieses lange Kabel mit dem Spannungswächter bei, das will ich fest verbauen.
    Würde am liebsten dann eine eigene Sicherung im Sicherungskasten dafür haben, wenn das möglich ist - also einen neuen Einsatz in einen freien Steckplatz stecken. Ansonsten werde ich das halt irgendwo anklemmen (An der Leitung vom Zigarettenanzünder o.ä.)

    Gruß
    Jannik
    Ich gehe stark davon aus.
    Ich kenn kein neueres Auto ohne Bus-System.
    Das ist ja nicht den hochpreisigen Fahrzeugen vorbehalten. Zum einen ist der Bus billiger als die herkömmliche Verkabelung (bei den Stückzahlen) und zum anderen schützt das System auch vor dem einfachen Einbau von Fremdkomponenten. (Ein wichtiger Aspekt für den Hersteller)

    Edit:
    Bist du dir sicher mit dem nicht vorhandenen Bus?
    Ich habe gerade ein wenig gegoogelt und da fand ich zumindest für's Bj 2011 CAN-Bus Komponenten (im Bereich Radio... ansonsten weiß ich nicht)
    Kommst du an die Leitung vom Zig.-Anzünder?
    Da könntest du ja abgreifen. Ansonsten direkt am SIcherungskasten.
    Paß beim Verlegen der Kabel auf evtl. vorhandene Airbags auf.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „mycom“ ()

    compynick schrieb:

    Kabel mit Anschluss im Zigarettenanzünder kommt für mich nicht in Frage.


    compynick schrieb:

    Ansonsten werde ich das halt irgendwo anklemmen (An der Leitung vom Zigarettenanzünder o.ä.)


    Hallo Jannik, was jetzt, Anschluss an die Zigarettenazünderbuchse ja oder nein?
    Interessantes Thema, ich überlege auch noch, wie ich die Cam am besten ans Bordnetz anschließen könnte.
    Zur Zeit stecke ich vor der Fahrt immer den beigefügten Stecker der Cam Stromversorgung in den Zigarettenanzünder.
    dann schaltet sich die Cam sofort mit REC ein. Ist aber auf Dauer irgendwie nervig!
    Überlege momentan, ob ich dazwischen einen Schalter installieren soll, da mir der Anschluss über Dauerstrom auch nicht zusagt!
    Vielleicht hat noch jemand einen besseren Vorschlag?
    Gruß Julius
    - Et hätt noch immer jot jejange
    Es kommt immer drauf an, welche Anschlußart man sich wünscht.
    Wenn der Zigarettenanzünder geschaltet ist, kann man versuchen, Spannung abzugreifen (im Fußraum). Bei meinem alten Wagen giing das noch recht gut. bei meinem neuen ist es schon schwieriger.
    Ansonsten am Sicherungskasten abgreifen (Klemme 15 ist normalerweise geschaltet).
    Aber nicht jeder möchte die geschaltete Spannung. (Stichwort: Parkraumüberwachung) oder traut sich den Eingriff in die Bordelektrik zu.

    Pauschal kann man hierzu nur schwerlich einen Tip geben.
    Das ist dann aber auch eher ein allgemeines Thema, als eines speziell für eine Kamera.