Anmerkung zur Nachtsicht...und Diskussion zur Cam

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Ich denke auch, daß diese Cam locker mit der mehr als doppelt so teuren Markus 5 mithält. Da lohnt sich sogar die Anschaffung einer günstigen Zweitcam für´s Heck.
    Was mir z.Zt. fehlt ist das GPS..ich warte noch auf das aktuelle Modell. Leider sind die beiden Rückläufer, die ich erstanden habe, nicht voll einsatzfähig (kalte Lötstellen an den Flatpacks, jenseits meiner Reparaturmöglichkeiten), so daß ich keinen Langzeittest machen kann. Aber das kann Frank ja dann testen ;)
    Von der 530 sind im Rückläufer-Handel nur die alten Modelle ohne GPS zu finden..läßt auf eine verbesserte Qualität der Aktuellen schließen...
    Gruß
    Jochen


    SUBARU Driver - Wo wir uns festfahren, kommt Dein SUV gar nicht erst hin :P
    SFD - Subaru Fans Deutschland auf FB



    † 11.03.14 - R.I.P. Reini †
    Die 530 muß nicht umgestellt werden, ich hab´ alle hochgeladenen Videos mit den gleichen Einstellungen gemacht. Die Nachtvideos sind gut ausgeleuchtet und das Video am Nachmittag ist m.E. nicht schlechter als von Anderen..so richtig hell war´s die letzten Tage hier nie. Ich warte noch auf einen Sonnentag...
    Gruß
    Jochen


    SUBARU Driver - Wo wir uns festfahren, kommt Dein SUV gar nicht erst hin :P
    SFD - Subaru Fans Deutschland auf FB



    † 11.03.14 - R.I.P. Reini †
    Die RR530 hat 120°. Dazu eine mit ~180°. Und eine hinten.

    Interessant wäre ein DVR ohne eigene Kamera, so wie Jochen vorgestellt hatte. Gibt Lösungen mit bis acht Kameras. Dann könnte man für hinten auch eine Rückfahrkamera - in der Kennzeichenbeleuchtung integriert - verwenden.
    Gruß Frank

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Frank“ ()

    Achso du meinst wegen dem Bereich den du abdecken möchtest.
    Im Post hatte es sich angehört, als wenn es um die Tag- und Nachtsicht geht.

    Frank schrieb:

    Ich bin mittelerweile der Auffassung, dass drei Kameras optimmal sein dürften. Ein Paar (eine vorn, eine hinten) für gute Tag- und eine vorn für gute Nacht- bzw. Dämmerungsaufnahmen.
    Die 120° sind tatsächlich etwas wenig (vom Gefühl her). Meine hat 140° horizontal gemessen.
    Das halte ich schon für eine optimale Abbildung. Der Fischaugeneffekt ist zwar sichbar, hält sich aber in Grenzen. Die sichtbare Abdeckung reicht von A-Säule bis A-Säule.

    Aber die Nachtsicht ist (sehr) wesentlich besser als meine Kamera, die im Vergleich eher Nachblind ist.
    Indirekt schon.

    Eine gute Tag-/Nacht-Kamera mit "normalem" Blickwinkel und eine Kamera mit einem guten Weitwinkel. Letztere wird wohl nachts nicht viel sehen, denke ich.

    Die werden ja bei der Belichtung nicht so gut wie die Kameras in Smartphones sein!?
    Gruß Frank

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Frank“ ()

    Meine GS8000 hat 178°. Der Fischaugen-Effekt hält sich noch in Grenzen (erstaunlicherweise), aber eine vernünftige Randschärfe ist nicht drin bei diesem Winkel. Zudem ist die Entfernung nach vorn arg gestreckt und der Focus liegt bei diesen Objektiven auf 2m vor der Cam, dh. der Vordermann muß schon arg nah vor dem eigenen Auto stehen, um abgesehen vom Kennzeichen weitere Details (Typenschilder z.B.) scharf zu sehen.
    Die 120° der Cam decken an der Scheibe ca. den Sichtbereich des Fahrers ab, eigentlich reicht Das. Ich habe aber noch ein 140°-Objektiv, das ich bei Gelegenheit mal in die RR530 setzen werde..bleiben die guten Nachtsicht-Eigenschaften, wäre Das noch eine Alternative (für Bastler ;) )
    Die Module für mein DVR-Projekt haben aktuell 86° und Damit überragende Nachtsicht-Eigenschaften..Details sind in ~4,5m klar und scharf. Ein testweise aufgeschraubtes 180°-Objektiv hatte extreme Einbußen bei der Nachtsicht zur Folge :( Einzige (getestete) Alternative war der Einbau in ein kleines Überwachungskamera-Gehäuse mit CS-Mount..da war die Nachtsicht mit einem hochwertigen 175°-Weitwinkel wieder super und auch die Schärfe im Randbereich ok. Nur der versteckte Einbau wird damit schwer :D

    Edit: Die Belichtungswerte der Smartphone-Cams ist nicht wirklich gut..nur die Software dahinter ;)
    Gruß
    Jochen


    SUBARU Driver - Wo wir uns festfahren, kommt Dein SUV gar nicht erst hin :P
    SFD - Subaru Fans Deutschland auf FB



    † 11.03.14 - R.I.P. Reini †
    Das würde heißen: Kamera mit vernünftigen Objektiv, welches Rohdaten weitergibt und ein kleiner PC der eine vernünftige Software für HDR und/oder WDR draufhat.

    Hatte ich vorhin an anderer Stelle schon geschrieben. Die Wischer vom Astra gehen beide nach aussen. Da könnte ich mir in den oberen Frontscheibenecken je eine 120°-Kamera vorstellen. Beim Legacy geht das nicht. Da eben die 120°- und 180°-Kamera. Oder bin ich paranoid? *irre*
    Gruß Frank
    Gute Kameras mit vernünftigen Objektiven brauchen kein HDR/WDR ;) Bei der CCD-Platinencam hab´ ich es hier Richtung Hof bei Nacht getestet..Software-Aufhellung unnötig. Die CMOS-Cams haben Hardware-WDR, da reicht tatsächlich ein wolkenloser Nachthimmel für gute Sicht.

    Bevor ich mir 2 DC an die Frontscheibe pappe, doch besser die Einbau-Lösung. Ich weiß nicht, wie´s beim Legacy ausschaut..der Forry hat eine zur Scheibe abgerundete Dachkonsole, da sollten di Module rein. 2x 90°- max 120° zur kompletten Abdeckung. Sehen kann man die Cams dort von Außen nicht, wegen dem Grünkeil..dazu schauen ja nur die Objektive aus der Konsole ;)
    Gruß
    Jochen


    SUBARU Driver - Wo wir uns festfahren, kommt Dein SUV gar nicht erst hin :P
    SFD - Subaru Fans Deutschland auf FB



    † 11.03.14 - R.I.P. Reini †

    eRecycler schrieb:

    Meine GS8000 hat 178°. Der Fischaugen-Effekt hält sich noch in Grenzen (erstaunlicherweise), aber eine vernünftige Randschärfe ist nicht drin bei diesem Winkel.
    Aber diese Angabe ist diagonal gemessen. Meine alte GS9000Pro, die mit demselben Weitwinkel beworben wird, war nur unwesentlich besser als meine a-rival CarCam.
    Daher muß man die Angaben immer etwas differenziert sehen. Gegenüber meiner Kamera würde ich die GS9000 bei ca 145° sehen (horizontal)
    Die 120° sind mir persönlich etwas dünn. Als Rückfahrkamera denke ich würde es gehen.
    So ganz kann man den Herstellerangaben eh nicht trauen. Das Objektiv für die Boardcam hat 180°..aber je nach Kamera, Objektivfassung, Sensor geht dieser Winkel nach unten. Hab´ die Tabelle nicht zur Hand, war beim Objektiv dabei ;)
    Der Bildausschnitt der GS8000 geht annähernd bis an die A-Säulen..das ist nicht weit unter den angegebenen 178°. Erkennen kann man in den Randbereichen keinerlei Details und vor´m Fahrzeug sieht Alles gut doppelt so weit entfernt aus, wie es tatsächlich ist. Letzteres stört mich extrem..abgesehen von der Nachtblindheit.

    Ich hatte heute mal kurz Sonne..bin erstmal bei YT ;)
    Gruß
    Jochen


    SUBARU Driver - Wo wir uns festfahren, kommt Dein SUV gar nicht erst hin :P
    SFD - Subaru Fans Deutschland auf FB



    † 11.03.14 - R.I.P. Reini †
    Ich wollte es auch nur verdeutlichen.
    Die 140° der a-rival CarCam sind den 178° der GS9000Pro nahezu gleichzusetzen.
    Ich konnte es in dem selben Fahrzeug mit nahezu der gleichen Kameraposition vergleichen.
    Mondeo MK3 von A-Säule bis A-Säule, oben rechts neben dem Innenspiegel, mit minimalen Vorteilen für die GS9000Pro!

    Die Randschärfe empfinde ich bei beiden Kameras als nicht so schlecht. Der Eindruck der Entfernung wird durch den Weitwinkel natürlich verfälscht.

    Soviel noch zu diesem Thema.
    Und nun zurück zu deiner Prestigio Roadrunner 530, an deren Nachtsichtfähigkeiten keine der beiden o. g. Kameras auch nur annäherungsweise heranreicht.
    Müßte ich testen..aber Das überlasse ich jetzt Frank ;) Zum Einen gibt´s derzeit arg selten Sonne hier und die eingesetzte Cam (Retourenware!) mag nicht immer..dazu kommt noch ein größeres Problem:
    Ich kann auf meinem derzeitigen Notebook kein Video flüssig abspielen, das Ding ist völlig zugemüllt und das alte XP mag nicht mehr. Die FHD-Videos ruckeln stationär stärker als bei YT :(
    Ersatz steht schon hier, ist aber noch nicht einsatzfähig..iwie sind die DC dazwischengekommen...
    Gruß
    Jochen


    SUBARU Driver - Wo wir uns festfahren, kommt Dein SUV gar nicht erst hin :P
    SFD - Subaru Fans Deutschland auf FB



    † 11.03.14 - R.I.P. Reini †
  • Dies ist eine Werbeanzeige da Sie das Forum als Gast besuchen. Für registrierte User ist das Forum werbefrei.