iTracker mini 0801 geht gelegentlich statt RecordMode auf USB-Modus

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    iTracker mini 0801 geht gelegentlich statt RecordMode auf USB-Modus

    ca. 1x alle 2 Wochen geht die Kamera statt dem Recordmode (blau blinkend) in den USB-Mode (blau leuchtend).
    Dann nimmt die Kamera natürlich nichts auf, obwohl man sich darauf verlassen hat.

    Ohne am Kabel oder der Kamera etwas zu ändern, einfach stromlos machen und wieder einschalten - dann geht es wieder in den RECORD-Mode.

    Ist die Kamera defekt, oder haben das auch andere.

    normalerweise sollte ja der RECORD-Mode jedesmal starten, sobald vom Bordnetz Strom kommt - oder?
    Richtig, normalerweise sollte immer der RECORD-Mode starten, sobald vom Bordnetz Strom kommt.
    Das passiert aber ganz normal beim Starten des Fahrzeugs?

    Jetzt nicht Ausschalten und direktes wieder Einschalten.
    Ich frag nur, nicht das sich die Kamera mal 'verschluckt' beim Hin- und Herschalten.

    So wie du schreibst, gehe ich aber davon aus, das es ganz normal morgens beim Starten passiert.
    Da du den Thread wieder hochgeholt hast sind deine Probleme ja leider noch nicht behoben.
    Ich kann dir zwar nach wie vor nicht direkt helfen.
    Aber hast du mal die Kontaktierung überprüft. Manchmal spielt ein schlechtsitzender Stecker oder sonstiges seine Streiche.

    Ansonsten würde ich, wenn noch in der Garantiezeit, den Händler kontaktieren.
    Das ist ja in jedem Fall ein Mangel, da die Funktion der Kamera nicht einwandfrei gegeben ist.
    Hallo und herzlich willkommen im Forum.

    Sieht ja so aus, als wenn es kein Einzelfall wäre.
    Da würde ich dann doch mal den Hersteller/Händler kontaktieren. Das kann ja nicht sein.
    Vor allem nicht einfach mal so zwischendurch. Man muß sich schon blind auf die Dashcam verlassen können.
    Hi guys,

    ich hatte nun mittlerweile eine sehr - sagen wir mal - undurchsichtige Unterhaltung mit dem Händler. Folgende Punkte wurden besprochen und geprüft:

    1. Werksreset - brachte keine Besserung
    2. Aufspielen der mir zugesandten Firmware - brachte keine Besserung
    3. Bewegungssensor während der Fahrt deaktivieren - brachte keine Besserung --> Aufnahme startete erst gar nicht

    Besonders Punkt 3 stimmt mich ein wenig nachdenklich, da nach Aussage vom Händler der Bewegungssensor NUR im Parkplatzmodus zu gebrauchen wäre. Da jedoch die Aufnahme (während der Fahrt) erst gar nicht startete, sofern der Beschleunigungssensor deaktiviert ist - halte ich diese Aussage für falsch.

    Kurz um hat leider jeder Lösungsversuch keine Wirkung gezeigt, so dass ich folgende Schlussfolgerungen auf den Tisch lege:

    1. Montagsmodell (iTracker Mini 0803) --> wobei hier im Forum und im englischen Forum - mehrere Kollegen, dass Problem haben
    2. unausgereifte Firmware

    Ich habe bereits erneut den Händler um Unterstützung gebeten, jedoch denke ich, dass es auf einen Austausch hinauslaufen wird. Somit sitze ich mehrere Tage ohne das techn. Bauteil rum und auch vermute ich, dass das Problem nicht aus der Welt sein wird. Ich würde hier eher dem Hersteller mal auf die Finger klopfen.

    Schauen wir mal ...
    Hi
    die Aussage zu Punkt 3 halte ich grundsätzlich für richtig.
    Natürlich kann man den Bewegungssensor auch während der Fahrt einschalten, aber ob das vernünftige Ergebnsisse bringt ist fraglich.
    Tatsächlich ist der Bewegungssensor für die Parkraumüberwachung gedacht.
    Da ich meine Kamera nicht an Dauerspannung habe hab ich den sogar abgeschaltet, da die Überwachungszeit (akkugepuffert) zu kurz ist.

    Da diese Frage aufgeworfen wurde, nochmal von Anfang an (nicht das an der falschen Stelle gesucht wird):
    - Du betreibst deine Kamera im CarModus? Also bei Zündung 'An' und damit Spannung 'Ein' startet die Aufnahme.
    - Bei Zündung 'Aus' und damit Spannung 'Aus' stoppt die Aufnahme (zeitverzögert)?
    - Das Kabel, das du nutzt, ist das Originalkabel?
    - Oder schaltest du die Aufnahme von Hand ein und hast Dauerspannung an deiner Kamera?
    - Oder schaltest du gar nichts und überläßt dem Bewegungsmelder das Ein- und Ausschalten der Aufnahme?

    Ist der Händler denn die wichtigsten Grundeinstellungen mit dir durchgegangen?
    Ich weiß nicht wie es bei der 'mini' ist. Bei meiner mußte ich ein paar wenige Einstellungen machen, damit sie einwandfrei (so wie ich es haben wollte) funktioniert.
    Hi,

    völlig korrekt, ich habe die originale Verkabelung an Zündungsplus realisiert. Es ist also kein Fremdkabel dazwischen, weiterhin habe ich nun 2 Aussagen (von Dir und dem Händler), dass der Bewegungssensor während der Fahrt keinen Sinn macht -> muss ich so hinnehmen.

    Sobald man also das Fahrzeug startet, startet auch die Aufnahme. Wird die Zündung ausgeschalten, stoppt die Kamera mit Verzögerung und geht somit auch in den Aus-Zustand.

    Somit kommen wir zu den "richtigen" Einstellungen, ich habe nochmal die Mailflut überflogen, konnte jedoch keinen Hinweis darauf finden, dass "korrekte" Einstellungen vorliegen müssen. Was ich jedoch sagen kann ist, dass sofern ich den Bewegungssensor deaktiviere - keine Aufnahme bei Zündung gestartet wird. Die Kamera bedindet sich in Bereitschaft - mehr aber auch nicht. Ich werde nochmal das Handbuch wälzen, ob hier eine weitere Einstellung notwendig wird.

    Jedoch habe ich dem Händler bereits mitgeteilt, dass auch bei deaktiviertem Bewegungssensor und manuell gestarteter Aufnahme - das Problem vorliegt.
    Ich hab mal die Bedienungsanleitung aus dem Netz gezogen, weiß aber nicht wie aktuell die ist.

    Deine Kamera hat da tatsächlich keine weiteren 'wichtigen' Einstellungen, so wie ich das sehe. Bei meiner war das etwas anders. Da konnte ich verschiedene Modi einstellen.
    Was hast du denn bei 'AUTO Power off' stehen? Nicht das die Kamera hierüber wieder abschaltet.
    Segment Loop recording wirst du eingeschaltet haben. Damit die ältesten Dateien immer überschrieben werden.

    Aber das Verhalten der Kamera - gar nicht Einzuschalten bei 'Bewegungsmelder Aus' - ist schon seltsam.
    Problem ist natürlich, das ich die Kamera noch nicht in Händen hatte. Ich kenne den Typ also nicht und muß immer analog zu den Geräten gehen, die ich schon selber benutzt habe.
    Wie die Kamera sich tatsächlich verhalten sollte, kann ich also leider nur vermuten.
    Für eine Dashcam wäre aber ein Verhalten, wie du es beschreibst, eher untypisch.
    Hi,

    ich habe nochmal in die Einstellungen geschaut, die Auto-Off-Einstellung steht definitiv auf Off. Einzig und allein die Displayabschaltung ist auf 1min eingestellt.

    Momentan ist die Kamera nicht mehr nutzbar, da der beschriebene Problemmodus bereits nach 2-3 Sekunden Aufnahmestart einsetzt und sich hieraus ein Loop erzeugt (Aufnahmestart-Aufnahmestopp-Aufnahmestart-Aufnahmestopp etc.).

    Der Händler möchte nun die Kamera eingesandt wissen, um diese für ein paar Tage verproben zu können. Dem werde ich natürlich nach kommen, was bleibt mir Anderes übrig.

    Ich halte Euch auf dem Laufenden.
    Moin,

    die Kamera ist seit letzten Freitag bei der Firma Adam zur Überprüfung vorliegend, nach eingehenden Tests konnte jedoch das Problem nicht nachgestellt werden. Als lapidare Aussage erhielt ich u.a. folgenden Satz: "Aus diesem Grund schlage ich vor, dass wir Ihnen
    ein Ersatzgerät zukommen lassen und Sie nehmen dieses in Betrieb.
    Sollte sich der Fehler damit wiederholen, dann liegt der Fehler definitiv nicht
    an der Kamera.
    "

    Zur Überprüfung habe ich u.a. eingesandt:

    1. Kamera
    2. GPS Sockel

    Der Kollege der Test vollzogen hat, teilte mir mit, dass er lediglich den Strom über den Zigarettenanzünder mittels Adapter nutzte. Ob nun der GPS Sockel dazwischen war oder nicht, wurde nicht genannt.

    Weiterhin habe ich mitgeteilt, dass auch im Akkubetrieb, das Problem auftritt. Sprich das Fahrzeug ist aus und spendet KEINEN Strom. Nun darf ich mir den Satz gefallen lassen "Sollte sich der Fehler damit wiederholen, dann liegt der Fehler definitiv nicht
    an der Kamera.
    " ? Noway guys ...

    Rein logisch gesehen, wenn die Kamera im Akkubetrieb den gleichen Fehler aufweist, kann es nur die Kamera sein.

    @chris48

    Der GPS Sockel ist in meinen Augen eine recht wackelige Angelegenheit. Ich könnte mir vorstellen, dass hier auch der Fehler zu finden sein könnte. Sofern das o.g. Ersatzgerät die gleichen Symptome aufzeigt, werde ich Deinen Vorschlag einmal testen.

    Andernfalls geht auch das Ersatzgerät wieder retoure! Auch gefällt mir der Gedanke, dass die Firmware alles Andere als ausgereift ist.
    Ich bin wirklich gespannt was dabei rauskommt.
    Leider habe ich bei meiner Kamera auch schon einschlägige Erfahrungen machen dürfen (hier im Forum nachzulesen).
    Entweder verstehen die Jungs im Support das Problem einfach nicht oder haben Schwierigkeiten dies nachzuvollziehen.

    Aber vielleicht hast du ja Glück und das Problem ist mit der neuen Kamera Geschichte.
    Die Hoffnung stirbt zuletzt. :D
    Also ...

    Das Ersatzgerät werkelt nun seit ein Paar Tagen in meinem KFZ und bisher nur mit einer kleinen Auffälligkeit. Während einer laufenden Aufnahme ist zu erkennen, dass die Leuchtdiode 2farbig arbeitet (rot und blau) - an einem Tag (mir entfallen) war jedoch bei laufender Aufnahme die Diode permanten blau - eigenartig.

    Das eigentlich Problem, wie o.g. ist bisher nicht wieder aufgetreten. Ich werde es also beobachten müssen.

    Leider ist das Ersatzgerät alles Andere als Neu, denn auf dem Gehäuse sind Beschädigungen wahrzunehmen, welche darauf schließen lassen könnten, dass das Gehäuse bereits schon einmal geöffnet wurde. Laut dem Händler soll dem jedoch nicht sein, für 179€ ist dies jedoch völlig daneben.

    Mal schauen, was noch alles kommt :(
  • Benutzer online 1

    1 Besucher

  • Dies ist eine Werbeanzeige da Sie das Forum als Gast besuchen. Für registrierte User ist das Forum werbefrei.