Wichtig Herstellerinformationen: MiVue 528

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Herstellerinformationen: MiVue 528

    MiVue 528


    (Bildquelle: MiVue/eu.mio.com/de_de/mivue-528.htm)

    Ihr Augenzeuge für unterwegs.

    Die neue MiVue 528 Dashcam zeichnet Ihre Fahrt auf. Kommt es zu einem Unfall, speichert der Ereignisaufzeichnungsmodus automatisch das Video. Außerdem können Sie bei der MiVue 528 in den Fotomodus wechseln und die Kamera aus dem Wagen nehmen, um Unfallschäden zu fotografieren.

    Der Parkmodus arbeitet mit integriertem Bewegungssensor. Er startet automatisch die Aufnahme, wenn in der Nähe Ihres Fahrzeugs eine Bewegung erkannt wird – auch wenn Sie nicht im Auto sitzen. MiVue Manager ist eine Software-Anwendung mit intuitiver Benutzeroberfläche, mit der Sie Dateien kombinieren und in sozialen Netzwerken wie Facebook oder YouTube veröffentlichen können.

    • F1.8 Linse
    • 1080p Full HD Recording
    • 130º viewing angle
    • Ereignisaufzeichnungsmodus
    • G-Sensor
    • Auto power on
    • HD-Ausgang
    • Parkmodus
    • Fotomodus
    • MiVue Manager

    Die MiVue 528 hat eine F1.8 Linse, die noch mehr Licht aufnimmt. Dadurch werden die Videoclips heller und schärfer, auch bei schlechten Lichtverhältnissen.

    Die MiVue 528 hat eine F1.8 Linse mit 1080 Pixel Full-HDAufzeichnungsfunktion

    130° Weitwinkelkamera plus Ereignisaufzeichnungsmodus erfasst in kritischen Momenten jedes Detail

    Zeichnen Sie wichtige Momente im Ereignisaufzeichnungsmodus auf. Wenn der 3-Achsen-G-Sensor plötzliche Bewegungsänderungen erkennt, nimmt die MiVue sofort ein geschütztes Video des Ereignisses zur späteren Analyse auf.

    Wenn der G-Sensor plötzliche Bewegungen erkennt, speichert die MiVue die Ereignisaufzeichnung als geschützte Datei, damit das Ereignis nicht gelöscht oder überschrieben werden kann. Der integrierte 3-Achsen-Sensor zeichnet die G-Kräfte auf, die die Richtung und die Krafteinwirkung des Unfalls zeigen

    Die MiVue 528 beginnt mit der Aufnahme, sobald Sie den Schlüssel umdrehen um das Auto zu starten.

    Angeschlossen an einen externen Monitor oder HD-Fernseher liefert die MiVue gestochen scharfe Bilder.

    Mit der neusten Bewegungserkennungstechnologie kann die MiVue die Videoaufzeichnung automatisch starten, wenn eine Bewegung nahe vor Ihrem Fahrzeug erkannt wird. Das hilft dabei, Beweise zu sammeln, wenn Sie nicht im Wagen sind.

    Wechseln Sie in den Fotomodus, um mit der Mio MiVue Fotos als Beweis zu machen. Mit dem eingebauten Akku können Sie die Kamera aus dem Wagen nehmen und Unfallschäden am Fahrzeug als zusätzliche Beweise festhalten.

    Mit der intuitiven Benutzeroberfläche können Sie Videos in unterschiedlicher Geschwindigkeit wiedergeben. Ihre Fahrtrichtung wird mit dem 3-Achsen-G-Sensor zur späteren Unfallanalyse aufgezeichnet. Kombinieren Sie Videos und veröffentlichen Sie sie in sozialen Netzwerken wie YouTube™ oder Facebook®. Zeichnen Sie gefahrene Strecken
    mit dem GPS-Empfänger auf. Sehen Sie sich das Video mit der Strecke in Google Maps an.

    (Quelle: MiVue/eu.mio.com/de_de/mivue-528.htm)

    Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von „mycom“ () aus folgendem Grund: Aktualisiert. Auf deutscher Seite verfügbar. Quellenangaben ergänzt.

  • Dies ist eine Werbeanzeige da Sie das Forum als Gast besuchen. Für registrierte User ist das Forum werbefrei.