Suche dashCam bin für jede Hilfe Dankbar

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Suche dashCam bin für jede Hilfe Dankbar

    Hallo, mein altes China cam ist hin und „neue“ apeman c660 geht zurück(Defekt lade Buchse)
    Und bin jetzt auf suche nach eine neue….
    Was erwarte ich von cam:
    1.Klar brauchbare Videos bei Tag und Nacht ist A und O.
    2.Cam Aufnahme soll starten mit Motor Start(Problem Lade Buchse hat Dauer Strom) oder zur Not Dauer Aufnahme aber beim Parken muss Display von cam aus sein und bei fahrt Aufnahme muss sichtbar sein das Aufnahme wieder aktiv ist durch LED oder Display .
    So um die 150€ habe ich mir grenze gesetzt
    Grüß
    Verwendest Du als "Ladebuchse" ein USB-Port oder meinst du damit die 12V Steckdose?
    Könntest ja mal in der Werkstatt deines Vertrauens anfragen ob es möglich ist diese 12V Steckdose nur über Zündung laufen zu lassen.

    Hast Du vielleicht noch andere Kriterien an eine Dashcam?
    Halterung z.B. Saugnapf oder Klebepad?
    Nur für vorne oder auch eine für hinten (Dual)?
    Gruß
    Batimus 8)
    ich Versuch mal :)
    Nur für vorne oder auch eine für hinten (Dual)?

    nur vorne
    Halterung z.B. Saugnapf oder Klebepad?

    ist egal
    Verwendest Du als "Ladebuchse" ein USB-Port oder meinst du damit die 12V Steckdose?

    12V Steckdose und habe auch zwei USB(hm hab mich nie gefragt sind die immer an oder nur wenn zündung an ist.... schau mal morgen nach.)

    USB leider auch dauer Power....
    hab mich schon selbst umgeschaut bei "iTracker mini0806-S" "iTracker mini0906" und "iTracker GS6000-A12" wird beworben
    Beginn der Aufnahmen beim Motorstart!
    ....
    stimmt das?

    Herzog schrieb:

    USB leider auch dauer Power....


    Hat dein Auto kein Energiesparmodus?

    Herzog schrieb:

    stimmt das?


    Ja, wenn der Stromanschluss auf Zündung geklemmt ist, startet die Kamera bei Motorstart und wenn die Fahrt beendet ist - wird der Akku der Cam genutzt um ein sauberes Herunterfahren der Kamera zu gewährleisten.
    ------------------
    Mit freundlichen Grüßen

    >> Telegram Kanal - News & Updates <<
    >> Telegram Chat <<

    Hat dein Auto kein Energiesparmodus?
    leider nein, USB Dauer Strom, 12V Steckdosen auch, und 230V Steckdose geht nach 10min aus...will nicht Groß an Auto etwas umbauen(Garantie) was ist mit Cam die Parkmodus haben, da ist Voraussetzung Dauer Strom und nach fahrt Begin machen die doch auch aufnahmen oder liege ich da falsch?
    230V Steckdose geht nach 10min aus

    Könntest dann theorethisch mit einem Handyladegerät daran gehen um die Kamera mit Strom zu versorgen.

    Beim Parkmodus je nach Kamera gibt es verschiedene Modi.
    Einmal ja, sie braucht Dauerstrom. Es dauert etwas bis sie dann in den Parkmodi geht. Läuft aber halt trozdem ständig und würde ohne einen Wächter die Batterie bei längerer Standzeit leer ziehen.

    Edit.
    Ja, das könnte auch funktionieren. Würde Zumindest bei Zündung an auch die Kamera dann einschalten und bei Zündung aus 5 minuten später auch die Kamera wieder ausschalten.

    Bei meiner alten Karre hätte ich aber schon schlechte Karten mit der Batterie hat mittlerweile im Ruhemodus 11,8V 0,2V und Dauerstrom wäre auch futsch da das Gerät bei 11,6v Abschaltet.
    Aber immerhin eine einfache Lösung für das Zündung an, Kamera an/aus Problem.
    Gruß
    Batimus 8)

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Batimus“ ()

    Hab mir heute Zeit genommen und USB getestet, Fahrzeug abstellen, schlissen nach 10min geht USB aus, hab mich schon gefreut, hab alte cam geholt(meine c660 ist retour) und Standard mini USB Kabel, leider sobald ich cam dran habe geht die in PC Modus(Download von Karte oder als PC cam) und als dashcam ist zumindest meine alte nicht nutzbar…
    Nun ja, das liegt halt daran das dieser USB Port auch Daten überträgt und nicht nur ein reiner USB Ladeport ist.
    Auf die schnelle zum Testen würd ich wirklich mal die 230V Steckdose in Kombi mit Handyladegerät und passendem Kabel mal probieren. Sofern die 230V Steckdose in Erreichbare Nähe ist.
    Ansonsten halt das OBD2 Kabel kaufen was du gefunden hast. Teuer ist es ja jetzt auch nicht.

    Den Parkmodus würde ich eh nur einsetzen wenn ich mal unterwegs woanders parke für nicht allzulange Zeit. Aber nicht wenn ich weiß das ich nun viele Stunden parke.
    Gruß
    Batimus 8)
    Abend, Stromversorgung gelöst hab mich für 230V entschieden, kostet nix habe da.
    Jetzt brauche ich nur dashcam, meine c660 wurde put geschrieben habe Geld zurück.
    Habe mir angeschaut:
    iTracker mini0806-S
    TrueCam A7s
    Und VIOFO A119S bzw. VIOFO A119 V3(hier persönlich finde S besser wegen 60 Frames… wenn ich falsch liege…)
    Für welche soll ich mich entscheiden?
    Danke Grüß
    Was passen muß sind die Lichtverhältnisse. Ansonsten hast Du bei 60FPS halt nur 60 unscharfe Bilder.
    Natürlich sollten noch diverse andere Sachen stimmen, für ein gutes Ergebnis.
    Schon in der Dämmerung (wo es eigentlich noch subjektiv hell ist) setzt dann schon die Bewegungsunschärfe ein.
    So das selbst bei 50km/h Kennzeichen von entgegenkommenden Fahrzeugen nicht mehr zu erkennen ist.
    Gruß
    Batimus 8)
    hab auch eine lösung für USB gefunden:
    OTB Adapter für Samsung Galaxy Tab/Galaxy Note 10.1, USB/USB Power Adapter
    Mit diesem OTB Power USB Adapter können Sie die Ladezeit Ihres Smartphones/ Tablets erheblich reduzieren. Dazu unterbricht dieser Adapter die Datenleitung im USB-Ladekabel und das Endgerät wird schneller aufgeladen.
    kostet 2,68€
    Grüß
    hi,
    hab die neue 119v3, von amazon jetzt in den letzten 2 wochen 4 mal bei freunden verbaut. ich und meine freunde können die neue nur empfehlen.
    ich selber habe 2 viofos 119s im plug in hybrid 1 itracker von adam im womo,1markus4 im toyo, 1ne 119 clipse ich bei schönem wetter ( wegen der wasserempfindlichkeit) auf meiner kymco an.
    ich hab mir die videos der neuen v3 am schlepptop, comp und auf dem fernseher angesehen, für mich als otto noemalverbraucher ist da kein unterschied zu sehen.
    messtechnisch mag doch ein unterschied sein aber auf cd gebrannt mit 1 mal software magix auf schlepptop und 1mal auf home rechner mit edius ist das für uns mehr als zufriedenstellend.
    @Herzogich weiß nicht welches fahrzeug sie haben, hab ich vielleicht überlesen,
    aber es müsste auch ohne eingrif in die elektronik genug möglichkeiten geben ihren wünschen entsprechend zu agieren
    b.c
    Abend, fahre Kodiaq…
    Noch vor eine zeit bei skoda wie auch bei VW konnte man durch Sicherung umstecken ganzes Problem umgehen, ist jetzt nicht mehr so einfach, klar ich kann eben Sicherungskasten aufmachen und klemmen umlegen habe dann Garantie Verlust(oder lasse es durch freundlichen machen dann ist Garantie da)hab mir jetzt OTB Adapter für 3€ bestellt damit kann ich leben, dashcam bin in Moment zwischen VIOFO A119S und VIOFO A119 V3 am kämpfen….
    Hallo @Herzog,

    Ich empfehle ganz klar die A119S. Diese ist ausgereift und funktioniert sehr zuverlässig. Die Videoqualität ist bei Tag und Nacht sehr gut - bei gut justierter Optik.

    Die A119V3 habe ich auch schon getestet - insgesamt 6 Geräte. Ich kann diese noch nicht empfehlen, da die Qualität von Gerät zu Gerät sehr unterschiedlich ist.
    Teilweise sind unterschiedliche Linsen verbaut. Der Blickwinkel beträgt keineswegs 140°, wie vom Hersteller angegeben, sondern eher 130-135°. Das kannst Du auch anhand von YouTube Videos vergleichen, wo die A119V3 mit einer A129-Duo verglichen wird. Die A129 Duo hat 140° Blickwinkel.
    Die Stabilität und Qualität ist nach meiner Meinung noch nicht ausgereift. Ich würde die A119 V3 wohl erst empfehlen, wenn das Produkt in zwei bis drei weiteren Generationen ausgereift ist. So wie bei der A119S, welche am Anfang auch eher unzuverlässig war und erst nach der 4. Geräte-Generation stabil lief und die Firmware ab Version 2.61 einigermaßen ausgereift war - zwei Jahre nach Markteinführung. Ich hoffe, dass Viofo bei der A119V3 nicht auch zwei Jahre benötigt um das Produkt ausreifen zu lassen. Gewährleistung gibt's auf die A119V3 bei Viofo auch nur 1 Jahr.

    Von der Videoqualität bei Dämmerung und Dunkelheit würde ich auch eher zur A119S, als zur A119V3 greifen.

    Beste Grüße
    Steve
    Dashcam-Wiki.de *rock*
    Aktuelle Dashcam-Wiki Autoren hier im Dashcamforum: Steve, Mani, Torsten

    Urheberhinweis: Dritten ist eine Übernahme oder Veröffentlichung der in Beiträgen platzierten Fotos nur mit entsprechender Nutzungslizenz gestattet. Die Berechnung der Lizenzgebühren erfolgt nach MFM.
    hi Herzog,
    im endeffekt musst du selber wissen was du kaufen willst.
    es ist verständlich wenn ein händler vorsichtig ist bevor er die neue v3 vertreibt, da er ja im garantiefall zuständig ist.
    wie gesagt ich bin mit der neuen zufrieden und würde sie selber auch kaufen.
    Kodiac müsste eigendlich wie mein Passat GTE sein, elektrisch meine ich, da ja alles aus den gleiche realen kommt.
    b.c.
    Hi „naja“ ,
    heute war Post da und 119s ist da, werde mal paar Tage testen um mein eignes urteil drüber sprechen.
    Wegen VW und Skoda doch ist unterschied was genau besagte 12v Steckdose betrifft, VW durch Sicherung umstecken Dauer oder erst nach Zündung an, und skoda wurde gespart und besagte Sicherung Platz ist nicht mit Kontakten versehen(hm hab mir das ganze genau angeschaut ein Stecker mit 5cm Kabel und Problem auch gelöst) hab mich trotzdem für 2,50€ Lösung entschieden über USB, hab eh zwei USB Port vorne und ein kann ich für dashcam reservieren .