mini0906 Frontkamera unscharf

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    mini0906 Frontkamera unscharf

    Hallo,

    Ich habe seit 2 Tagen (nach über einem Jahr mit der itracker Dc300s) nun die itracker mini906 mit Heckkamera. Mit der Kamera im allgemeinen, der Halterung, Verkabelung usw bin ich sehr zufrieden. Auch mit der Bildqualität der Heckkamera bin ich absolut zufrieden.

    Lediglich vorn macht die Kamera Probleme. Genauer gesagt wenn im unteren Bereich des Bildes ein Teil des Amarturenbrett zu sehen ist, dann ist der Bereich der Straße der gefilmt wird teilweise sehr unscharf, das Amarturenbrett aber sehr scharf.

    Stelle ich die Cam etwas weiter nach oben, so dass nur noch ein ganz kleiner Teil der Motorhaube zu sehen ist passt es wieder.

    Jetzt frage ich mich ob die Kamera einen Defekt hat, da ich dieses Problem bei der Dc300s nicht hatte. Ansich ist es kein Problem, aber so filmt die Kamera eben sehr viel vom Himmel, etwas weiter nach unten wäre mir schon lieber.

    Befestigt ist die Kamera hinter dem Innenspiegel neben dem Licht/Regensensor auf der Beifahrerseite. So stört sie mich absolut nicht.


    Danke für eure Hilfe
    Grüße
    Hallo @dci110,

    Das ist ein typischer Fall von Produktionsschwankungen, wie er bei vielen Dashcams auftritt. Es fällt nur nicht jedem Nutzer auf. Bei Deiner mini0906 ist die Justierung der Optik nicht gut erfolgt. So war es auch bei meinen beiden Testgeräten der mini0906. Das Problem ließe sich zwar durch manuelles Justieren der Optik beheben, jedoch sollte die mini0906 beim Händler reklamiert werden.

    Beste Grüße
    Steve
    Dashcam-Wiki.de *rock*
    Aktuelle Dashcam-Wiki Autoren hier im Dashcamforum: Steve, Mani, Torsten

    Urheberhinweis: Dritten ist eine Übernahme oder Veröffentlichung der in Beiträgen platzierten Fotos nur mit entsprechender Nutzungslizenz gestattet. Die Berechnung der Lizenzgebühren erfolgt nach MFM.
    @Admin :
    Ich würde den Titel dieses Themas von "906 Frontkamera unscharf" nach "mini0906 - Frontkamera unscharf" ändern.
    Dashcam-Wiki.de *rock*
    Aktuelle Dashcam-Wiki Autoren hier im Dashcamforum: Steve, Mani, Torsten

    Urheberhinweis: Dritten ist eine Übernahme oder Veröffentlichung der in Beiträgen platzierten Fotos nur mit entsprechender Nutzungslizenz gestattet. Die Berechnung der Lizenzgebühren erfolgt nach MFM.
    Hallo Dashcam Wiki,

    Vielen Dank für deine Antwort und Einschätzung. Habe die Kamera bei Amazon bereits reklamiert und heute schon Ersatz bekommen.

    Also würde im Fall das es mit der neuen auch wieder so ist, es nichts bringen eine andere (Marke) zu kaufen weil das allgemein öfter mal vorkommen kann?

    Nach der ersten Testfahrt (mit Amarturenbrett im Bild) muß ich sagen das es wesentlich besser ist. Wie es nun entgultig ist sehe ich morgen Nacht/Früh wenn ich in der Arbeit ankomme. Da fiel mir nämlich der Fehler am Samstag besonders auf. Ich parke da ca 30 Meter vom Eingang mit einer Laterne entfernt. Direkt im Blickfeld der Kamera also.

    Ein paar Staubpartikel auf der Scheibe waren gestochen scharf, aber alles außerhalb des Autos komplett verschwommen. Die Laterne, der Eingang, die Werksfahrzeuge an der Seite... Konnte man komplett vergessen. Und wie gesagt, das kenne ich von meiner dc300s nicht. Selbst im Winter mit noch etwas Schnee/Eis auf der Scheibe war immer alles einwandfrei zu erkennen...
    Nach meinen Erfahrungen ist es eher selten, dass Du eine Dashcam ab Werk mit einer gut justierten Optik bekommst. bei manchen Dashcams sieht es der Nutzer eher, bei anderen weniger. Ich habe auch den Eindruck, dass viele Nutzer die Bildqualität bzw. die Bildschärfe absolut in Ordnung finden, obwohl dort entsprechend dem Modell qualitativ Spielraum nach oben ist.

    Bis jetzt habe ich nur ein Dashcam Modell mehrfach verbaut, bei dem ab Werk die Optik durchgehend absolut gut justiert war - die BlackVue DR900 2CH. Diese kostet aber auch ein vielfaches einer mini0906-Duo. Eine weitere Ausnahme sind selektierte Geräte von einem auch hier im Forum aktiven deutschen Fachhändler, der die mini0906 jedoch auch aus Gründen der Qualität aktuell nicht im Sortiment hat.

    Wenn Du nun zufrieden bist, so nutze Deine mini0906-Duo. Wenn Du wieder reklamierst, kannst Du ebenso wieder eine Kamera mit schlechterem Fokus erhalten, da Amazon selbst keine Prüfung vornimmt, sondern nur eine weitere Packung des Produkts aus dem Regal an Dich versendet.

    Zu diesem Thema findest Du vielleicht auch folgende Beiträge interessant. Ich empfehle hier von vorne bis hinten zu lesen - der Twist kann unterhaltsam sein:
    Abzocke mit selektierten Viofo A119S ? - Irrtum aufgeklärt!

    Wenn Du absolut sicher stellen willst, das Du eine möglichst gute Kalibrierung der Optik bei Deiner mini0906 hast, so müsstest Du mehrere Geräte vergleichen und/oder die Optik Deiner mini0906 manuell justieren. Von einer manuellen Justierung rate ich aber ab. Das ist aufwendig und die Chance das Gerät zu beschädigen ist hoch.

    Beste Grüße
    Steve
    Dashcam-Wiki.de *rock*
    Aktuelle Dashcam-Wiki Autoren hier im Dashcamforum: Steve, Mani, Torsten

    Urheberhinweis: Dritten ist eine Übernahme oder Veröffentlichung der in Beiträgen platzierten Fotos nur mit entsprechender Nutzungslizenz gestattet. Die Berechnung der Lizenzgebühren erfolgt nach MFM.
    Guten morgen,

    Danke vielmals!

    Ja der Beitrag "Abzocke..." ist ganz unterhaltsam. Den hatte ich gleich nach der Anmeldung gelesen.

    Ich werde mir heute Nachmittag die Aufnahmen anschauen. Sollte es weiterhin so sein das die Qualität nix taugt werde ich wohl bei @Autokamera-24 eine selektierte 806-S bestellen. Preislich ist ja kaum ein Unterschied zu Amazon.... und wenn sie selektiert ist lohnt das meiner Meinung nach wirklich.

    Wir werden sehen, ich berichte.

    Danke
    Grüße
    Andy
    Edit:

    @Dashcam Wiki wie ist den deine Meinung zu einer Heckkamera? Unbedingt nötig? Oder reicht eigentlich eine vorn? Immerhin passiert ja da 99% der Ereignisse...

    Wie viele haben hier im Forum eine Heckkamera?

    Möchte nur mal so ein paar Meinungen hören, und mich besser entscheiden zu können. :)
    So, also die Tagaufnahmen sind ok. Könnte ich mit leben obwohl ich die dc300s als besser empfinde.

    Allerdings sind die Nachrtaufnahmen mit der mini906 im Vergleich zur dc300s eine reine Katastrophe! Ich nutze bei beiden einen Filter. Die Heckkamera der mini906 hingegen ist sehr gut! Das ist ja gerade das was mich ärgert aber auch wundert...

    Was sagt ihr dazu?
    Bilder
    • 906nacht01.jpg

      309,39 kB, 1.920×1.080, 13 mal angesehen
    • 906nacht02.jpg

      292,78 kB, 1.920×1.080, 10 mal angesehen
    • 906nacht.heck01.jpg

      230,7 kB, 1.920×1.080, 9 mal angesehen
    • dc300snacht01.jpg

      255,95 kB, 1.920×1.080, 9 mal angesehen
    • dc300snacht02.jpg

      305,56 kB, 1.920×1.080, 13 mal angesehen

    dci110 schrieb:

    Wie viele haben hier im Forum eine Heckkamera?


    Ich hab eine Dual Kamera.
    Und manchmal passiert auch hinter einem so interessante Dinge.
    Zum einen kann so auch diverse Dinge dokumentieren was vorher war.
    Bei einer Testfahrt wo es mir um die Kennezichen Erkennung auf Landstrassen ging, konnte ich mit der Heckkamera noch das Kennzeichen erkennen, weil vorne zu hell oder sonstige Reflektionen störten.
    Aber nicht immer.

    @dci110
    Das deine Heckkamera ein gutes Bild bei Nacht zeigt, könnte daran liegen das sie wohl nicht direkt an der Scheibe sitzt und somit keine direkte Beleuchtung von Laternen bekommt.
    Wie schauts denn abseits von beleuchteten Strassen aus?
    Vorne überblendet sie stark, wie sind die Einstellungen für die Belichtung (Exposure)? Sofern es dafür Einstellungen gibt?
    Gruß
    Batimus 8)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Batimus“ ()

    Hallo @dci110,

    Die mini0906-Duo hat mir bei meinen Tests überhaupt nicht zugesagt. Fairerweise muss jedoch erwähnt werden, dass der Preis für eine Dual-Dashcam sehr niedrig ist - die Erwartungen dürfen bei einem solchen Preis nicht hoch sein.

    In der Frontkamera wird ein Sony IMX290 und in der Heckkamera ein Sony IMX322 eingesetzt. Beide sind nicht für gute Videoqualität bekannt. Durch die unterschiedlichen Sensoren in Front und heck kann das Ergebnis der Videoqualität jeweils natürlich ebenfalls sehr unterschiedlich sein. jedoch sind diese offenbar deutlich billiger als höherwertige Sensoren, sodass auch ein niedrigerer Produktpreis realisiert werden kann.
    Die Angaben mancher Händler zu den Sensoren sind jedoch widersprüchlich. Es wird gelegentlich (fälschlich) erwähnt, das z.B. in der Front ein Sony IMX291 verbaut wäre. Angesicht der resultierenden Videoqualität ist dies jedoch falsch. Der Sony IMX291 zählt zu den aktuell besten Sensoren, der auch bei Nacht sehr gute Videoaufnahmen liefern kann.

    Hier mal ein Vergleich einer guten Dashcam mit Sony IMX291:
    >> de.dashcam-wiki.info/viofo-a119s-video-nacht/

    Hier gehts direkt zum Video-Vergleich bei Dunkelheit/Nacht einer Viofo A119S mit Sony IMX291 und mini0806-S mit OV4689 Sensor.



    dci110 schrieb:

    @Dashcam Wiki wie ist den deine Meinung zu einer Heckkamera? Unbedingt nötig? Oder reicht eigentlich eine vorn? Immerhin passiert ja da 99% der Ereignisse...

    In fast allen Fahrzeugen der Familie hab ich mittlerweile je eine Front- und eine Heckkamera verbaut. Allerdings meide ich typische Dual-Dashcams und nutze lieber für Front und Heckscheibe je eine gute Einzel-Dashcam - aktuell je eine selektierte und optimierte Viofo A119S. Über die Nachteile von typischen Dual-Dashcam-Lösungen habe ich in anderen Beiträgen schon ausführlich geschrieben.

    Beste Grüße
    Steve
    Dashcam-Wiki.de *rock*
    Aktuelle Dashcam-Wiki Autoren hier im Dashcamforum: Steve, Mani, Torsten

    Urheberhinweis: Dritten ist eine Übernahme oder Veröffentlichung der in Beiträgen platzierten Fotos nur mit entsprechender Nutzungslizenz gestattet. Die Berechnung der Lizenzgebühren erfolgt nach MFM.
    Einstellungen der Front sind eigentlich Werkseinstellung. Belichtung nur hinten +0,3.

    Abseitz beleuchteter Straßen ist es nicht besser. Das was ausgeleuchtet wird ist total unscharf und grieselig...

    Gut, die Dc300s hat zur Scheibe natürlich schon einen Abstand von rund 5cm. Vielleicht auch etwas mehr, habe das nie beobachtet. Sollte es daran liegen?
    Hallo @dci110

    dci110 schrieb:

    Gut, die Dc300s hat zur Scheibe natürlich schon einen Abstand von rund 5cm. Vielleicht auch etwas mehr, habe das nie beobachtet. Sollte es daran liegen?

    Nein, daran liegt es nicht.

    Beste Grüße & Gute Fahrt
    No Spam!
    Jeder, der uns gut findet, findet uns auch ohne Schleichwerbung :thumbsup:

    Autokamera24 verkauft nicht bei Amazon.
    • Schlechter Lohn und schlechte Arbeitsbedingungen werden von Autokamera24 nicht unterstützt
    • Auch kostenfreie Leistungen & Services, wie u.a. Firmware-Update-Service oder kostenfreie Prüfung und optimale Vorkonfiguration der Dashcam vor dem Versand, wären aufgrund der pro Verkauf anfallenden Amazon-Gebühren nicht machbar
    Hallo Leute,

    Habe jetzt auf den Rat bzw Tipp von euch gehört den ich hier schon öfter gelesen habe und mich für 2 getrennte Kameras für vorn und hinten entschieden.

    Vorn nun die 806-S und hinten eine kleine von "AUTO-VOX" mit WIFI da kein Bildschrim. Dafür ist sie aber schön klein und lässt sich gut und unauffällig verbauen.

    Ich habe hier mal zum Vergleich zwischen 906 und 806-S noch ein Bild angehängt. Die Aufnahme ist von heute Früh, gleiche Zeit, gleiche Kreuzung aber mit Nieselregen und Polfilter!. Da sieht man sehr gut den Vergleich.
    Mag vieleicht sein das es nicht optimal ist und es bessere gibt, aber ich finde sie gut. Tagsüber ist die Auflösung sehr gut wie ich finde und man erkennt sehr gut Nummernschilder. (Mein Laienhafter Eindruck).

    Ich werde noch ein wenig mit den Einstellungen probieren was da nun die beste AUflösung ist...SuperHD, FullHD oder FullHD 45FPS.
    Bilder
    • 806-S.nacht01.jpg

      158,57 kB, 1.920×1.080, 9 mal angesehen