lohnt sich Blackvue 4K ?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    lohnt sich Blackvue 4K ?

    Hallo,
    wir möchten gerne wissen ob sich der Kauf einer Blackvue DR900S-2CH (4k) lohnt wenn man eine Blackvue DR750S-2CH schon hat ?
    Was genau wurde denn verbessert auser die 4k aufnahme ?

    Deswegen die Frage ob sich der Kauf lohnt ?

    vielen Dank
    Ausser das es sich hierbei um echte 4k handelt und somit die Hardware eben nen Tick besser ist, wird sich da nicht wirklich viel getan haben.
    Wenn ich richtig informiert bin filmt die Heckkamera nur in FullHD, weil es eben diesselbe Heckkamera ist wie die der DR750S.

    Inwiefern sich da der Preis lohnt, muß wohl jeder selbst entscheiden.
    Für mich sind knapp 500€ für ne Dashcam mit guten Bildern nach vorn, bei Tag (bei Nacht doch recht dunkel) auf jeden Fall ziemlich teuer.
    Hallo @Caro,

    Der 4k-Modus bei der BlackVue DR900S-2CH lohnt nur, wenn die Kamera im "Extreme"-Modus betrieben wird. Hier liegt die Videodatenrate bei über 25Mbit/Sek. Dazu muss aber die hintere Kamera deaktiviert oder abgezogen werden. Zwar können 4k-Auflösung auch bei geringerer Datenrate genutzt werden, jedoch neigt das Bild dann bei bewegten Szenen zu Kompressionsartefakten und kompressionsbedingten Unschärfen.

    Wenn ich eine 4K-Kamera suchen würde, so würde ich mir die BlackVue DR900 als "Single" Kamera nochmal genauer ansehen und für die Heckscheibe eine zweite unabhängige Kamera installieren. Allerdings kann mich die BlackVue DR900-2CH bei Nacht nicht so recht überzeugen. Auch manche "gut aussehende" Nachtaufnahmen, welche bei YouTube angeblich Aufnahmen einer BlackVue DR900 stammen, stimmen mit meinem kurzen Test nicht überein. Diese Videos wirken für mich bearbeitet oder im Nachhinein "verbessert".

    Betrachtet ich die BlackVue DR900-2Ch jedoch unter dem Aspekt einer Dual-Dashcam mit FullHD Auflösung, so handelt es sich um eine der besten FullHD-Dual-Kameras. Jedoch sehe ich dann die Viofo A129 Duo als ebenbürtig und mit besseren Nachtaufnahmen - zu weniger als der Hälfte des Preises einer DR900-2CH.
    Hinweis am Rand: Der geringere Preis der Viofo A129 Duo hat jedoch auch den Nachteil, dass sich der Nutzer mit Produktionsschwankungen herumschlagen muss - nicht jedes Gerät liefert sehr gute Videoqualität.

    Beste Grüße
    Steve
    Dashcam-Wiki.de *rock*
    Aktuelle Dashcam-Wiki Autoren hier im Dashcamforum: Steve, Mani, Torsten

    Urheberhinweis: Dritten ist eine Übernahme oder Veröffentlichung der in Beiträgen platzierten Fotos nur mit entsprechender Nutzungslizenz gestattet. Die Berechnung der Lizenzgebühren erfolgt nach MFM.