Dashcam per Fernzugriff aktivieren / deaktivieren

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Gibt es eine Dashcam, die man vom Smartphone aus an-und ausschalten kann?
    Also angenommen, man stellt das Fahrzeug an der Straße ab und geht weg. Nun interessierte es einen, ob soweit alles in Ordnung mit dem Fahrzeug ist. Dann wäre es gut, wenn man, ohne zum Fahrzeug zu gehen, sich ein Bild davon machen könnte. Gibt es eine Cam, wo man so zu sagen vom Sessel aus, die Cam ein-und ausschalten kann, um nach dem Rechten zu sehen?
    Ich denke eher nicht.
    Wenn dann eher als IP Überwachungskamera die den Wagen im Auge hat. Als Dashcam gibt es diese Funktion eher nicht.

    Meine hat zwar WLAN, aber ob ich drauf zugreifen kann, wenn sie sich im Parkmodus befindet, hab ich nicht getestet. Stellt sich auch die Frage wie groß die Reichweite ist?
    Gruß
    Batimus 8)
    Hallo @babyblue

    babyblue schrieb:

    Gibt es eine Dashcam, die man vom Smartphone aus an-und ausschalten kann?


    Eine solche Dashcam ist uns als "fertiges" Produkt nicht bekannt. Folgende Skizze einer möglichen Funktionsweise verdeutlicht die Problematik, warum eine solche Dashcam aktuell nicht für die breite Nutzermasse existiert.
    1. Die Dashcam müsste davon im Kenntnis gelangen, dass ein Nutzer sie einschalten will. Dazu muss sie aber bereits eingeschaltet sein, um das Signal empfangen zu können.
      Es könnte als Zubehör ein Netzteil mit eingebauter Sim-Karte genutzt werden. Wird per SMS-Befehl das Netzteil aktiviert, so würde die Dashcam nach Einschaltung der Stromzufuhr starten.
      Alternativ könnte auch die Dashcam eine Sim-Karte enthalten und sich nach Abschaltung in einer Art Tiefschlaf (Stromzufuhr muss aktiv sein) befinden, bis ein SMS-Befehl das Starten der Dashcam befiehlt.
    2. Der Befehl des Einschaltens müsste über das normale Handynetz erfolgen. WiFi oder Bluetooth scheidet wegen der geringen Reichweite von nur wenigen Metern aus. Das Mobilfunknetz ist jedoch löchrig, sodass das Fahrzeug in einem Gebiet mit zuverlässiger Mobilnetzabdeckung geparkt werden muss.
    3. Die Kamera benötigt nach der Aktivierung einen guten bzw. zuverlässigen Internetzugang, um die Bilder in akzeptabler Qualität aufs Smartphone streamen zu können. Diese Bedingung ist vor allem beim Parken in Tiefgaragen, Parkhäusern, im Wald oder sehr ländlichen Gebieten nicht gegeben.
    4. Videostreaming über ein Mobilfunktnetz ist für den Anwender sehr "teuer", da Videodaten hohe Datenmengen benötigen. Ist die Datenverbindung nicht gut, würde der Nutzer sehr viel Zeit damit verbringen auf die Videodaten zu warten oder einfach entnervt abbrechen.
    Selbst wenn ein Hersteller eine Dashcam entwickelt, welche nach dem zuvor skizierten Prinzip arbeitet, so wären die möglichen Fehlerquellen auch dann noch sehr hoch, wenn die Hardware einwandfrei arbeitet. Der Supportaufwand für den Nutzer, der oft auch technischer Laie ist, ist dementsprechend hoch. Dies müsste der Nutzer dann zuvor durch einen enorm hohen Produkt-Preis bezahlen. Die Rücklaufquote wäre vermutlich trotz einwandfreier Hardware ebenfalls sehr hoch.

    @Batimus nutzt aktuell die empfehlenswerte Viofo A129 Duo, welche WiFi integriert hat. Die Reichweite der WiFi Verbindung ist vom Fahrzeug (Material und Form), vom Winkel des Nutzers zum Fahrzeug, sowie auch vom Nutzer genutzten Endgerät abhängig. In der Praxis werden jedoch nicht mehr als 3-10 Meter möglich sein.

    Beste Grüße & Gute Fahrt
    No Spam!
    Jeder, der uns gut findet, findet uns auch ohne Schleichwerbung :thumbsup:

    Autokamera24 verkauft nicht bei Amazon.
    • Schlechter Lohn und schlechte Arbeitsbedingungen werden von Autokamera24 nicht unterstützt
    • Auch kostenfreie Leistungen & Services, wie u.a. Firmware-Update-Service oder kostenfreie Prüfung und optimale Vorkonfiguration der Dashcam vor dem Versand, wären aufgrund der pro Verkauf anfallenden Amazon-Gebühren nicht machbar
    Hab meine grade im Testlauf.
    Läuft derzeit mit einer Powerbank und ist im Parkmodus.
    Geilerweise kann ich sogar über WiFi mit dem Smartphone ein Livebild anschauen, während ich im Wohnzimmer sitze. Hierbei steht mein Fahrzeug direkt vorm Haus und ich in 1. Etage.
    Der Empfang ist nicht sehr stark, aber für ein Bild reicht es aus.
    Gruß
    Batimus 8)
  • Dies ist eine Werbeanzeige da Sie das Forum als Gast besuchen. Für registrierte User ist das Forum werbefrei.