A-Rival CarCam - Radiostörungen erfolgreich behoben!

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    A-Rival CarCam - Radiostörungen erfolgreich behoben!

    Da ich auch leider ein Opfer von Störungen beim Radioempfang war, möchte ich euch meinen Weg beschreiben, wie ich die Störungen (fast) vollständig losgeworden bin. ('Fast' eigentlich nur wenn man Flöhe husten hört)

    Die Störungen waren bei mir sehr stark bei schwachen Sendern zu hören. Aber auch bei anderen Sendern hatte ich hörbare Beeinträchtigungen im Empfang.
    Meine Cam sitzt relativ weit oben am Fenster. Die Versorgungsleitung wird daher direkt am Antennenfuß vorbeigeführt. Der GPS-Empfänger sitz, systembedingt, vorne (unten) an der A-Säule.

    Zunächst habe ich mir bei Reichelt (kann natürlich auch jeder andere Versender sein) diese Ferrit-Entstörkerne besorgt.
    FERRITRING 3,5 :: Ferritring für Rundkabel Ø=3,5mm

    Nachdem ich einen Ferritkern oben an der Kamera angebracht habe, wurden die Störungen schon geringer, waren aber noch nicht beseitigt.
    Ich habe dann noch weitere Ferrit-Kerne, vor und hinter dem GPS-Empfänger und direkt am USB-Steckernetzteil angebracht. Der weitere Erfolg hielt sich aber in Grenzen. Meiner Meinung nach reicht zunächst der Kern oben an der Cam. (Ich habe allerdings zunächst alle 4 Kerne belassen)

    Stärkere Sender kamen jetzt nahezu störungsfrei. Die schwachen Sender hatten aber immer noch Probleme.
    Da ich hiermit aber noch nicht zufrieden war, habe ich mich auf die Suche nach weiteren Möglichkeiten gemacht.

    Ich hatte noch folgendes USB KFZ-Steckernetzteil bei mir rum(f)liegen, welches ich einfach mal ausprobieren wollte. (Obwohl ich eigentlich der Meinung war, das eine Firma wie A-Rival keine minderwertigen Netzteile verbaut.
    USB KFZ 2X SW :: Kfz Lade-Adapter 12V, 2xUSB, 2A, schwarz

    Nachdem ich das Netzteil gegen das Originale ausgetauscht hatte, waren alle Störungen beseitigt. Selbst bei den schwachen Sendern!
    Mit dem Originalnetzteil wurde der Sender im Sendersuchlauf noch nicht einmal gefunden. Jetzt mit dem geänderten Netzteil gibt es auch hierbei keine Probleme mehr!
    Ich habe zwar hin und wieder ein leichtes Knacksen im Radio, aber das ist früher auch schon mal vorgekommen.

    Für mich ist das jetzt eine perfekte Lösung. Ob die Ferritkerne alle nötig sind, weiß ich nicht. Bisher hatte ich keine Lust die Kerne wieder zu entfernen um es auszuprobieren (never touch a running system)

    Ich hoffe mit meinem kleinen Erfahrungsbericht vielleicht dem einen oder andern helfen zu können, der ähnliche Probleme hat.
    Die Kosten halten sich glücklicherweise in sehr überschaubaren Grenzen.

    Wenn ich ein wenig Zeit finde, folgen noch Bilder.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „hoko“ () aus folgendem Grund: Titel angepasst

    So, hier sind dann auch die Bilder

    Zunächst die Kamera in Gesamtansicht. (Mit GPS-Empfänger unten links)
    Ich habe mir den Klebehalter von Vicovation besorgt. Die Kamera sitzt wesentlich 'satter' und bewegt sich erheblich weniger bei unsanfter Fahrt. Macht sich bei den Videos positiv bemerkbar.


    Nochmal die Kamera...


    und nochmal, für die Leitungsführung.


    Über dem Innenspiegel sieht man den Ferritkern.
    Obwohl man eigentlich sagt, das der Kern so nah wie möglich am Verbraucher sitzen soll, habe ich hier etwas bessere Ergebnisse gehabt. Vielleicht auch nur Einbildung :rolleyes:


    und nochmal der Kern, aus einem etwas anderen Winkel.


    Zu guter letzt noch der GPS-Empfänger.
    Durch die Ferrit-Kerne etwas sichtbarer als vorher. Da guckte nur der reine Empfänger ganz vorne/unten hervor. Mich stört es momentan aber nicht so sehr.
    Vielleicht entferne ich die Kerne an dieser Stelle auch wieder (probehalber)


    Insgesamt sieht man, meiner Meinung nach, von der Installation relativ wenig. Ein guter GPS-Empfang war mir jedoch wichtiger, als vollständig unsichtbare Installation. Aber hier muß jeder seine Prioritäten abwägen.
    Danke Leute,

    ich möchte nur einen Teil dessen, was mir das Forum und die Partnerseiten gebracht haben, zurückgeben.

    Die Kamera ist wirklich sehr gut, auch wenn sie ein paar (bekannte) Macken hat.
    Aber ich denke eine Kamera ohne Macken gibt es bisher noch nicht :D
  • Dies ist eine Werbeanzeige da Sie das Forum als Gast besuchen. Für registrierte User ist das Forum werbefrei.