Erfahrungsbericht: OiTEZ Mobile-I HD 720p - Teil 2

  • Hier nun die Bitte melden Sie sich an, um diesen Link zu sehen. meines Erfahrungsberichtes.
    Teil 2 mit der Bildqualität und dem Schlusswort


    Bildqualität:


    Die Bildqualität ist dem damaligen Preis entsprechend akzeptabel, wenn auch nicht übermäßig scharf. Die Aufnahmen der Kamera erfolgen in HD mit 720p und entsprechen damit nicht mehr ganz dem, was man von heutigen, modernen Kameras erwartet.


    Wie fast immer ist die Darstellung bei Nacht nicht optimal.


    Bitte melden Sie sich an, um dieses Bild zu sehen.
    [Nacht mit Grundbeleuchtung]
    Bei ausreichender Grundbeleuchtung ist die Darstellung in Ordnung. Details können noch erkannt werden.



    Bitte melden Sie sich an, um dieses Bild zu sehen.
    [Nacht mit Scheinwerfer]
    Mit Scheinwerferlicht erkennt man die Straße nur unmittelbar vor dem Fahrzeug.



    Bitte melden Sie sich an, um dieses Bild zu sehen.
    [Dämmerung]
    Sobald der Tag aufhellt, werden etwas mehr Details dargestellt.




    Bitte melden Sie sich an, um dieses Bild zu sehen.
    [Morgens mit Details]
    Mit anbrechendem Tag und entsprechender Helligkeit, zeigt sich die, in etwa mögliche Qualität der Aufnahmen.



    Bitte melden Sie sich an, um dieses Bild zu sehen.
    [Tag mit Verkehrsschild]
    Schilder sind, wenn sie nicht zu weit entfernt sind, gemessen an der Auflösung noch relativ gut zu erkennen. Die Kombination schwarze Schrift auf gelbem Grund ist immer etwas kritisch, aber noch lesbar.



    Bitte melden Sie sich an, um dieses Bild zu sehen.
    [Tag mit Kennzeichen]
    KFZ-Kennzeichen sind auch ohne Verpixelung nahezu nicht mehr zu erkennen. Lesbar sind sie nur, wenn man vor einer Ampel dicht auf das Fahrzeug auffährt.
    Der angegebene Aufnahmewinkel von 80° ist nicht überragend aber zumindest praxisnah angegeben. Nach meinem Eindruck – ich habe nicht nachgemessen - würde ich von einer horizontalen Angabe ausgehen.
    Leider werden heute viele Kameras mit geschönten, diagonalen und damit werbewirksamen Angaben angeboten. Diese Angaben sind allerdings in gleichem Maße praxisfremd.
    Der Motorroller, der mich gerade überholt ist gut zu erkennen. Er hat sich aber auch bereits etwas vor mein Fahrzeug geschoben.



    Ein Fazit möchte ich an dieser Stelle nicht setzen, da es sich hier mehr um einen Erfahrungsbericht als einen Test handeln soll.
    Daher möchte ich lieber mit einem Schlusswort abschließen, auf das ich ja bereits oben im Vorwort hingewiesen habe.



    Schlusswort:
    Wie beschrieben, hat mir die Kamera gute Dienste erwiesen.
    Auch wenn man sich solche Videoaufnahmen wahrscheinlich nur noch selten anschauen wird, habe ich doch schon, per Zufall, mein diesjähriges Feriendomizil in den Aufnahmen entdecken können.


    Als sehr beachtenswert möchte ich Bitte melden Sie sich an, um diesen Link zu sehen. hervorheben, der die Kamera in einer bemerkenswerten Art und Weise in sein Fahrzeug eingebaut hat. Danke nochmals an Bitte melden Sie sich an, um diesen Link zu sehen. für diesen tollen Umbau.


    Ich hatte während der gesamten Testzeit bis auf die, oben beschriebene angebrochene Haltenase kein einziges Problem, keine Radiostörung, kein Absturz...
    Und das ist auf jeden Fall auch mal ein lobendes Wort wert, auch wenn dies eigentlich zu spät kommt.


    Link zur Produktseite:
    Bitte melden Sie sich an, um diesen Link zu sehen.


    Link zur Bedienungsanleitung:
    Bitte melden Sie sich an, um diesen Link zu sehen.

    2 Mal editiert, zuletzt von mycom () aus folgendem Grund: Link angepasst